Aktuelles

Reihe I

Im Oktober 2022 wurde Band 26 der Reihe I (Mai bis Dezember 1706) veröffentlicht. Knapp ein Drittel der Briefe bilden Leibniz’ eigene Schreiben. Mehr als 80 Prozent der Briefe werden hier zum ersten Mal veröffentlicht. Weiterhin prägend für die Korrespondenzen sind die politischen und militärischen Großereignisse des Spanischen Erbfolgekrieges, des Nordischen Krieges sowie die Bemühungen um die...

Weiterlesen

Reihe VII

Eine neue Vorausedition von Reihe VII, Band 8 liegt online vor. Der Band umfasst in seiner jetzigen Fassung 53 Leibniz-Texte und 305 Seiten. Der Nachtragsband zur Mathematik der Pariser Zeit (1672-1676) enthält ein breites Spektrum an Themen, u.a. zur Kombinatorik oder Wahrscheinlichkeitstheorie. Ebenfalls zeigt sich hier deutlich Leibniz’ frühe Faszination für automatisierte Denk- und...

Weiterlesen

Reihe VII

Eine neue Vorausedition von Reihe VII, Band 8 liegt online vor. Der Band umfasst in seiner jetzigen Fassung 33 Leibniz-Texte und 182 Seiten. Der Nachtragsband zur Mathematik der Pariser Zeit (1672-1676) enthält ein breites Spektrum an Themen, u.a. zur Kombinatorik oder Wahrscheinlichkeitstheorie. Ebenfalls zeigt sich hier deutlich Leibniz’ frühe Faszination für automatisierte Denk- und...

Weiterlesen

Die 2019 begonnene Veröffentlichung von Leibniz-Stücken zur Mathematik, die bislang noch nicht publiziert vorliegen, wurde fortgesetzt und aktualisiert. Es liegt nun online die dritte Fassung eines Preprints vor, das die Leibniz-Forschungsstelle Hannover (Leibniz-Archiv) in Kooperation mit dem französischen ANR-Projekt MATHESIS erarbeitet hat. Zur leichteren Identifikation enthält jeder Text die...

Weiterlesen

Reihe VIII

Der dritte Band der Reihe VIII ist fertig. Er liefert mit 843 Seiten Editionstext den ersten Teil der Mechanik, der 76 Stücke zur Akustik, Elastizität, Festigkeit und zum Stoß umfasst. Ein PDF des gedruckten Bandes mit internen und externen Verlinkungen steht zum Download bereit.

Weiterlesen

Reihe III

Eine neue Bandfassung von Reihe III, 10 (Juli 1705 – voraussichtlich 1707) liegt online vor. Der Online-Band umfasst 83 Stücke und 230 Seiten. Mit dabei sind u. a. Korrespondenten wie J. H. Hoffmann, G. Kirch, Papin, Johann Bernoulli, Varignon und Wolff. Neu hinzugekommen sind u. a. Stücke (Briefe) von Gallois, Hermann, Halley oder Ourry.

Weiterlesen

Für Reihe I stehen nun zwei retrodigitalisierte Editionsbände zur Verfügung. Es handelt sich um Band I, 15 (Januar – September 1698) und Band I, 16 (Oktober 1698 – April 1699). Angefertigt wurden die volltextdurchsuchbaren PDF-Bände von der Arbeitsstelle Münster. Die Bände wurden von der Arbeitsstelle Hannover mit Sprungmarken angereichert und in die Personen- und Korrespondenz-Datenbank mit...

Weiterlesen

Im September 2019 wurde mit der Veröffentlichung von Leibniz-Stücken zur Mathematik, die bislang noch nicht publiziert vorliegen, begonnen. Inzwischen liegt die zweite Fassung eines Preprints vor, das die Leibniz-Forschungsstelle Hannover (Leibniz-Archiv) in Kooperation mit dem französischen ANR-Projekt MATHESIS nun online geschaltet hat. Das Preprint umfasst 120 Leibniz-Texte. Zur leichteren...

Weiterlesen

In Kooperation der Göttinger Akademie mit der SUB Göttingen wurde im Herbst 2016 ein Briefportal zur Leibniz-Korrespondenz online aufgeschaltet. Das Portal soll ausgewählte Briefwechsel der Leibniz-Korrespondenz im Zusammenhang und ohne die chronologischen Einschnitte durch die Bandgrenzen der Akademie-Ausgabe in einer komfortablen und volltextdurchsuchbaren html-Version zugänglich machen.

Online...

Weiterlesen

Reihe VII

Im Juli 2019 ist in Reihe VII (Mathematische Schriften) der Band 7 (Kurven, Constructio aequationum, Méthode de l'universalité 1673-1676), bearbeitet von Uwe Mayer, Siegmund Probst und Achim Trunk unter Mitarbeit von Regina Stuber, erschienen. Die finale Internet-Fassung wurde im September 2019 aufgeschaltet und steht seitdem zum Download bereit.

Weiterlesen

Diese Website wird betreut von der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit den vier Arbeitsstellen der Leibniz-Edition. Für Fragen, Hinweise und Anregungen wenden Sie sich bitte an die Arbeitsstellen.